Schlagwort-Archive: hp microserver

HP RAID Controller Status mit hpacucli überprüfen

Wer einen HP Raid Controller (z.B. P222) sein Eigen nennt, kann diesen mit Programm hpacucli (HP ACU CLI), welches Teil des Management Component Packs ist, schnell und einfach den Status des RAID überprüfen.

Schritt 1: hpacucli installieren

Sofern das HP Repository bereits im System hinterlegt ist, lässt sich hpacucli mit folgendem Befehl installieren.

apt-get install hpacucli

Weiterlesen

Management Component Pack auf dem HP ProLiant MicroServer Gen8 installieren

Wer einen HP ProLiant MicroServer Gen8 sein Eigen nennt und Debian darauf betreibt, kann sich freuen, denn HP stellt hierfür das Management Component Pack zur Verfügung, welches folgende Pakete enthält:

hp-health HP System Health Application and Command line Utilities
hponcfg HP RILOE II/iLO online configuration utility
hp-snmp-agents Insight Management SNMP Agents for HP ProLiant Systems
hpsmh HP System Management Homepage
hp-smh-templates HP System Management Homepage Templates
hpacucli HP Command Line Array Configuration Utility
cpqacuxe HP Array Configuration Utility
hp-ams HP Agentless Management Service

Weiterlesen

Lösung: SMBus or IPMI write requires Buffer of length 66, found length 32

Wer einen HP ProLiant Server besitzt (z.B. HP ProLiant MicroServer Gen8) und Debian mit lm-sensors installiert hat, der wird im dmesg Logfile /var/log/dmesg hin und wieder Fehler wie diesen finden:

ACPI Error: SMBus or IPMI write requires Buffer of length 66, found length 32 (20110623/exfield-285)

Im laufenden Betrieb fällt dieser Fehler nicht weiter auf. Wer ihn dennoch beheben will, der sollte den Sensor „power_meter-acpi-0“ in lm-sensors deaktivieren. Das geht folgendermaßen.

Weiterlesen

Lösung: „Possible missing firmware“ Fehlermeldung auf dem HP ProLiant MicroServer Gen8

Auf einigen Servern von HP, wie beispielsweise dem HP ProLiant MicroServer Gen8, HP ProLiant MicroServer N40L oder dem HP ProLiant MicroServer N54L, kann es unter Debian bei Verwendung von apt-get update bzw. apt-get upgrade zu Fehlern wie diesen kommen:

W: Possible missing firmware /lib/firmware/tigon/tg3_tso5.bin for module tg3
W: Possible missing firmware /lib/firmware/tigon/tg3_tso.bin for module tg3
W: Possible missing firmware /lib/firmware/tigon/tg3.bin for module tg3

Grund hierfür sind fehlende Treiber, die Debian nicht standardmäßig mit installiert. Um den Fehler zu beseitigen und die Hardware zum Laufen zu bringen sind folgende Schritte notwendig.

Weiterlesen