Kommandosubstitution unter Linux

Manchmal ist es nützlich Befehle zu verschachteln. Unter Linux (Bash) gibt es dazu zwei Möglichkeiten.

Befehl $(Befehl)

oder …

Befehl `Befehl`

Beispiel

root@server:~# echo "You are logged in as $(whoami)"
You are logged in as root

oder …

root@server:~# echo "You are logged in as `whoami`"
You are logged in as root

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.