Installation und Konfiguration von SNMP unter Debian

SNMP Ausgabe

Dieses Tutorial beschreibt die Installation und Konfiguration von SNMP unter Debian. Um SNMP konfigurieren zu können, sollte man mit den SNMP Grundlagen und Begrifflichkeiten vertraut sein.

Schritt 1: Aktivieren des non-free Repositorys

SNMP Agent und Client sind zwar im Standard Debian Repository zu finden, sollen aber auch zukünftig OID’s aufgelöst werden, muss sich nun neu im non-free Repository bedienen, wo das hierfür erforderliche Paket “snmp-mibs-downloader” bereitsteht.

nano /etc/apt/sources.list

Die Datei sieht meist in etwa so aus:

deb http://ftp.de.debian.org/debian/ wheezy main
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ wheezy main

deb http://security.debian.org/ wheezy/updates main
deb-src http://security.debian.org/ wheezy/updates main

# wheezy-updates, previously known as 'volatile'
deb http://ftp.de.debian.org/debian/ wheezy-updates main
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ wheezy-updates main

Um das non-free Repository zu aktivieren muss hinter jedem Eintrag in der sources.list ein non-free eingefügt werden:

deb http://ftp.de.debian.org/debian/ wheezy main non-free
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ wheezy main non-free

deb http://security.debian.org/ wheezy/updates main non-free
deb-src http://security.debian.org/ wheezy/updates main non-free

# wheezy-updates, previously known as 'volatile'
deb http://ftp.de.debian.org/debian/ wheezy-updates main non-free
deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ wheezy-updates main non-free

Jetzt muss die Datei nur noch gespeichert werden und ein und ein Update der verfügbaren Pakete durchgeführt werden:

apt-get update

Schritt 2: Installation von SNMP

apt-get install snmpd snmp snmp-mibs-downloader

Schritt 3: Konfiguration

Die Konfiguration findet sich in der Datei /etc/snmp/snmpd.conf.

Manuelle Konfiguration

nano /etc/snmp/snmpd.conf

Hier sind bereit einige Beispielwerte hinterlegt. Diese können nach Bedarf angepasst werden. Die dafür nötigen Informationen können den Manpages entnommen werden.

man snmpd.conf

Hier eine beispielhafte Konfiguration des SNMP Agenten.

nano /etc/snmp/snmpd.conf

Hier fügt man Folgendes ein:

# Legt fest, dass der Agent auf allen Interfaces erreichbar ist
agentAddress  udp:161
 
# Legt fest mit welchem community string (passwort) und von welchen Hosts auf die Daten zugegriffen werden kann
rocommunity <passwort> localhost
rocommunity <passwort> <ip-des-monitors>
 
# Liefert die Basisinformationen über das System
syslocation Rack 15, Slot 2
syscontact admin@unternehmen.com
 
# Systemcheck
includeAllDisks 10%
load 12 10 5
 
# Optionale Erweiterungen
exec meinscript /usr/local/bin/script.sh
extend test1 /bin/echo Hello, world!

Geführte Konfiguration

Die Konfigurationsdatei kann alternativ mit dem Tool snmpconf erstellt werden. Hierzu wird folgender Befehl verwendet.

snmpconf -g basic_setup

Schritt 4: Neustart

service snmpd restart

Schritt 5: Test

snmpwalk -v2c -m ALL -c <passwort> localhost system

Liefert der Befehl eine Liste an Werten, dann war der Test erfolgreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.